skip to Main Content

Deine Herausforderung

Ausbildung und Studium

Die Ausbildung an der Akademie der Polizei Hamburg im Laufbahnabschnitt I (ehemals mittlerer Dienst) dauert 2,5 Jahre und beinhaltet ein sechsmonatiges Praktikum an einem Polizeikommissariat. Das Studium im Laufbahnabschnitt II (ehemals gehobener Dienst) dauert hingegen drei Jahre und beinhaltet zwei Praktika mit einer Dauer von jeweils sechs Monaten.

Unterrichtseinheiten

Während der Ausbildung bzw. während des Studiums werden Unterrichtseinheiten in den folgenden Bereichen gelehrt:

  • Strafrecht / Strafprozessrecht
  • Verkehrsrecht
  • Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Polizeiberufskunde
  • Polizeidienstlehre
  • Kriminalistik
  • Allgemeines Verwaltungs-/ Polizeirecht
  • Waffenrecht
  • Öffentliches Dienstrecht
  • Bürgerliches Recht
  • Deutsch
  • Englisch
  • Politik
  • Vermittlung von Kenntnissen rund um polizeieigene Software sowie Anwendungsprogramme in der Verkehrsunfallaufnahme

Praktische Lehrinhalte

Zu den praktischen Lehrinhalten gehören u.a.:

  • Sport (allgemeines Kraft- und Konditionstraining,Rettungsschwimmausbildung)
  • Schießausbildung
  • weiterführende Kraftfahrausbildung mit Fahrsicherheitstraining
  • einsatzbezogenes Training (z.B.: das Anhalten von Fahrzeugen, die Überprüfung und Durchsuchung von Personen und auch die Selbstverteidigung)

Vorteile

Ein Job- zahlreiche Möglichkeiten

  • Wir übernehmen Dich nach erfolgreicher Beendigung Deiner Ausbildung definitiv
  • Dein Einsatzgebiet befindet sich in Hamburg
  • Du hast die Möglichkeit, Deine persönlichen Fähigkeiten kontinuierlich in den Einsätzen und in zahlreichen Weiterbildungsmaßnahmen zu erweitern
  • Bei uns bleibst Du nicht lange alleine – zahlreiche Kollegen stärken Dir den Rücken
  • Innerhalb Deiner Ausbildung oder Deines Studiums lernst Du bereits viele Bereiche in der Hamburger Polizei kennen
  • Bereits ab dem ersten Tag Deiner Ausbildung / Deines Studiums erhältst Du den Beamtenstatus (zunächst auf Widerruf) sowie Anwärterbezüge

Jetzt bewerben!

Back To Top