Überspringen zu Hauptinhalt

Passt der Polizeiberuf zu Ihrem Kind?

Studien zeigen, dass sich Heranwachsende und Jugendliche häufig mit ihren Eltern beraten, wenn es um die Wahl des zukünftigen Berufes geht. Dabei möchten wir Sie unterstützen!Gemeinsam überlegen Sie, welche Berufe für Ihre Kinder in Frage kommen und warum sie für manche
Berufe geeignet scheinen, für andere aber eher nicht. Niemand kennt Ihren Nachwuchs länger und besser als Sie. Daher können Sie am besten einschätzen, ob sie von ihrer Person – also ihrer Persönlichkeit, Leistungsfähigkeit sowie ihrer physischen und psychischen Belastbarkeit – dem Polizeiberuf gewachsen sind und unserem
Anforderungsprofil gerecht werden.

Genau an dieser Stelle möchten wir Sie mit unserer Eltern-Informations-Veranstaltung abholen.

In einer abendlichen Online-Veranstaltung geben wir Ihnen einen Einblick in die Anforderungen an den Polizeiberuf. Wir möchten Ihnen gern mögliche Bedenken nehmen, indem wir Ihnen in einem Gespräch die Vielseitigkeit des Polizeiberufes näherbringen und all Ihre offenen Fragen beantworten.

Neben den grundsätzlichen Themen, wie den Einstellungsvoraussetzungen und –hindernissen, dem
Bewerbungsverfahren und dem Auswahlverfahren, möchten wir Sie dazu einladen, aktiv Fragen zu stellen.

Zudem beantwortet eine Vertretung unserer Abteilung Soziale Angelegenheiten (PERS42) Ihre Fragen rund um die Themen:

  • Netzwerk Wohnungsfürsorge
  • polizeispezifische Versicherungen
  • Krankenversicherung – Heilfürsorge
  • Beratung in schwierigen Lebenslagen
  • Solidargemeinschaft „Soziale Hilfskasse der Polizei Hamburg“

 

Unsere nächste Eltern-Informations-Veranstaltung findet online am 00.00.0000, 00:00-00:00 Uhr statt!

An diesem Termin können Sie leider nicht teilnehmen? Kein Problem!
Folgetermine werden regelmäßig auf unserer Homepage https://karriere-polizei.hamburg.de veröffentlicht.

Termine

00.00.0000  –  00:00 UHR

Jetzt anmelden:



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.

    SternchenDie Videokonferenz wird über die Anwendung „Jitsi“ abgehalten. Diese Anwendung wurde auf einem Server der Polizei Hamburg installiert. Der virtuelle Raum ist demnach datenschutzrechtlich abgesichert, was auch durch das Justiziariat der Polizei Hamburg geprüft wurde. Drei Minuten nach Beendigung der Videokonferenz werden automatisch sämtliche Daten unwiderruflich gelöscht. Es ist nicht gestattet, die #online Info-Veranstaltung in Bild und/oder Ton aufzuzeichnen.

    An den Anfang scrollen